„Bärlauch, Waldmeister & Co“

 

Aus dem Veranstaltungsprogramm des Nationalpark Hainich:

 

Wildkräuterwanderung im Hainichwald am Sonntag, d. 21. April 2013 / 14.00 Uhr

 

Die ersten Wildkräuter des Frühlings sind wahre Kraftpakete an Wirkstoffen. Ob Bärlauch,  Waldmeister und Co - nach der langen Ruhe im Schoße von Mutter Natur sind sie angereichert mit heilsamen Wirkstoffen. Was im Kühlschrank des langen Winters verborgen war, bricht nun mit Macht hervor. Und auch das Auge genießt mit! Denn das erste Grün der Natur wirkt besonders beruhigend aufs Gemüt. Wir sehnen keine andere Jahreszeit so herbei wie den Frühling. Der Bärlauch zählt zu den ersten schmackhaften Wildkräutern des Jahres. Er schmeckt  wie Knoblauch und entfaltet auch ähnliche Wirkungen auf den Körper. Das schwefelhaltige Öl, das ihm seinen charakteristischen Duft verleiht,  hemmt Fäulnisbakterien und Entzündungen. Auch hilft er bei hohem Blutdruck und Leberleiden. Gerade die ersten jungen Blätter liefern das beste Aroma. Kein Wunder, dass ihn die Hainichland - Gastgeber für sich entdeckt haben. Er fehlt in diesen Tagen auf keiner Speisekarte der Region. Ist doch der Hainich  ein idealer Lebensraum für dieses interessante Lauchgewächs.

Auch der Waldmeister beginnt bereits im April seine Blattquirle aus dem Erdreich zu schieben. Früher fehlte er mit seinem typischen Aroma in keiner Maibowle,  bis man ihn aus Limonaden und Puddingaromen verbannte. Doch nach Jahren des Dornröschenschlafes entdeckt man auch bei ihm viele heilsame Wirkungen neu.

Wer mehr darüber erfahren möchte, dem sei eine Veranstaltung aus dem Mitmachenprogramm des Nationalpark  Hainich empfohlen.

Am Sonntag, d. 21. April 2013 um 14.00 Uhr lädt Naturführerin Susanne Merten zu einem Wildkräuterspaziergang in den Hainich rund um den Landgasthof „Alter Bahnhof“ in Heyerode ein. Knapp 2 Stunden gibt es allerlei Wissenswertes zu Bärlauch, Waldmeister und anderen heilsamen Frühlingskräutern zu hören. Am Ende können sich die Wanderer an leckeren Kostproben, wie Bärlauchcremesuppe und Bärlauchcrostinis vom Küchenteam um Stefan Perach laben. Auch Rezepte zum Nachkochen fehlen natürlich nicht.

Die Parkplätze am Grenzhaus und am Sportplatz sollten genutzt werden.

 

Luther-Jahr 2017!

 

Kontakt

Bahnhofstraße 69
99988 Heyerode
Tel.  +49 (0) 36024 6231-0
Fax. +49 (0) 36024 6231-18

Mail: info@landgasthof-hainich.de

 

Unser Restaurant hat geöffnet

Mo - So       11-20 Uhr

(warme Küche bis 30 min vor Schließzeit)

Beachten Sie unsere Hinweise zu längeren Öffnungszeiten an Wochenenden!

Witterungsbedingt schließen wir manchmal früher. Rufen Sie uns an!

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Webcam und Wetter

Livecam und Wetter Alter Bahnhof

Livecam-Bild vom Alten Bahnhof

Das Thüringenwetter - Aktuelles Wetter für Thüringen.
WetterOnline
Das Wetter für
Heyerode
mehr auf wetteronline.de

 

Impressum

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landgasthof Alter Bahnhof